Während des Krieges war es auch bei den Soldaten mitunter etwas schlecht mit den Lebensmitteln bestellt. Aber es gab wahre Könner beim Militär, die sich meisterhaft auf das Aufbessern der Fourage verstanden.
So einer ist der Hiasl, ein gestandener Bayer.
Er fragt seinen Vorgesetzten: "Sie, Herr Leutnant, i wüßt was ganz Guat´s!"
Der Leutnant winkt ab: "Requirieren ist verboten."
"Woaß i", meint der Hiasl treuherzig. "Aber de Sau is scho ganz schwach. Derf ma´s fanga?"
"Meinetwegen!"
"Abstechen a?" erkundigt sich der Hiasl.
"Auch das" sagt resigniert der Leutnant.
"Gestatten dann der Herr Leutnant, dass i a Möldung mach?"
"Na, was denn noch?"
"Herr Leutnant, die Sau wär scho verarbeit."

 
anzeigen.de