Sagt der Geisterfahrer zum Gendarm: "Von wegen foische Richtung. Wissen Sie überhaupts, wo i hi wui?"

Verkehrskontrolle morgens um fünf Uhr in der Leopoldstraße in München.
"Ko des sei", fragt der Polizist den Sepp, der gerade zur Frühschicht fährt, "daß Sie no an Restalkohol ham?"
"Naa", antwortet der ganz trocken, "aber der Kiosk an da Münchner Freiheit hod um die Zeit schon auf, do miassatn S´ oan kriagn."

In Franken kursieren ja schon seit Jahrhunderten Bayern-Witze.
Doch da die Franken ein nettes Volk sind, überlegten sie sich eines Tages, mal etwas richtig Dummes anzustellen, damit die Bayern auch mal ein bisschen über sie lachen könnten.
Also fuhren sie in die Sahara und bauten eine große Brücke mitten in den Sand.
Die Bayern lachten sich halb tot, aber irgendwann reichte es den Franken und sie beschlossen, die Brücke wieder abzureißen.
Das Abriss-Kommando musste jedoch unverrichteter Dinge zurückkehren - auf der Brücke saßen bayrische Touristen und angelten.

Unterhalten sich ein Engländer, ein Franzose und ein Bayer über die Schwierigkeiten ihrer Muttersprachen.
Meint der Engländer:"Wir schreiben 'Empire' und sprechen es 'Ämpeier' aus."
Darauf der Franzose: "Aber wir schreiben 'Bordeaux' und sprechen 'Bordo'."
Da lächelt der Bayer und meint:"Dös is doch gornix. Mir schreiben 'Ja bitte, sie wünschen?' und fragen 'Wos?' "

Ein Bayer und ein Ami stehen vorm Hofbräuhaus.
Der Ami will ein Gespräch beginnen, holt seine Zigaretten raus, hält sie dem Bayer hin und fragt:"Smoking?"
Der Bayer lacht aus voller Brust:"Na, dös is a Trachtenanzug. Aber lustig seid`s ihr Amis."

 
anzeigen.de