Zwei Gartenlaubenbesitzer unterhalten sich.
"Die Vögel ruiniern mi völlig", jammert der eine. "Des ganze Obst fressens allweil. I muaß a Vogelscheuch bsorgn."
"Brauch i net", sagt der andere. "Mei Oide is allweil im Gartn."

In einem bayrischen Gasthof schickt ein Gast die Suppe zurück mit der Begründung, sie sei nicht heiß genug. Anstandslos bringt der Ober eine neue, die der Gast sofort wieder mit dem selben Einwand zurückschickt.
Regt sich der Kellner auf: "Woher wollens denn wissen, dass de a net hoaß genug is? Se hamm ja net oamal probiert."
"Des is an net nötig", sagt der Gast. "Solang Sie Eahnan Daumen drin bhaltn, ko de Suppn net hoaß sei."

Zwei Bayern sitzen in einem Zug Richtung Stuttgart in der ersten Klasse. Auf der Strecke fliegen dauernd Düsenjäger vorbei. Sagt der eine zum anderen: "Nacha werd´s nimma lang dauern, na fliagn ma olle."
"So, moanas?" erwidert der andere spitz. "Hams am Ende bloß a Billettl für die zwoate Klass´?"

Ein Japaner lässt sich in München rasieren und ausgerechnet beim Lehrling. Der kann es auch noch gar nicht gut und schneidet den Japaner mehrfach.
Schließlich kullern dem vor Schmerz die Tränen aus den Augen.
Hält der Lehrbub inne und fragt mitleidig: "Hams am End Heimweh?"

Zwei Lehrbuben tauschen ihre Erfahrungen aus."Mei Moasta is ollweil aufgregt", erzählt der eine. "Den ganzen Tag schlägt er die Händ überm Kopf zusamm."
"Des macht der mei a", sagt der andere. "Bloß is ollweil mei Hirn dazwischn."

 
anzeigen.de